Spieler
Name: McPerson
Vorname: Ralph
Spitzname:
Position: Forward/Center
Größe: 205 cm
Gewicht:
Nationalität: USA
Geburtsdatum: 01.07.1959
Geburtsort: Arlington (Texas, USA)
Aktiv von: 1994/95 bis: 1994/95
Stationen:

Statistik

Saison Sp Pts
Avg
Reb
Avg
Ass
Avg
St
Avg
To
Avg
Bl
Avg
Zweier
%
Dreier
%
FW
%
Fo
Avg
Min
Avg
1994/95 26 497
19,12
215
8,27
37
1,42
35
1,35
44
1,69
21
0,81
139/259
53,67
42/108
38,89
93/119
78,15
92
3,54
881:00
33:53
Gesamt 26 497
19,12
215
8,27
37
1,42
35
1,35
44
1,69
21
0,81
139/259
53,67
42/108
38,89
93/119
78,15
92
3,54
881:00
33:53

Sp=Spiele, Pts=Punkte, Reb=Rebounds, Ass=Assists, St=Steals, To=Turnovers, Bl=Blocks, FW = Freiwurf, Fo = Fouls, Min = Minuten, Avg=Schnitt
Alle Statistiken, die über Punkte und Spielanzahl hinausgehen, sind vollständig erst seit 1991 verfügbar.

Ralph McPerson

Der 1982 von den Dallas Mavericks im NBA-Draft gezogene Texaner spielte im Spätherbst seiner Karriere für den MTV Gießen. Zuvor hatte er in der CBA (Albany Patroons, 1982-85, Rochester Renegade, 1993/94), Mitte der 80er in der deutschen Bundesliga (jeweils eine Saison in Göttingen, Bamberg und Köln) und anschließend in Spaniens ACB (Taugres Baskonia, Juver Murcia / 1988-93) sein Geld verdient.

In Deutschland gehörte McPherson in den 80ern zu den absoluten Top-Stars, mit dem BSC Saturn Köln gewann er 1987/88 die Deutsche Meisterschaft. Auch bei den Flippers unter Coach Armin Andres, mit dem er 1986/87 in Bamberg noch zusammengespielt hatte, zeigte der seinerzeit 35-Jährige, dass er von seinem Können nichts verlernt hatte, auch wenn er an der Lahn nicht mehr ganz so dominant aufspielte wie in den Jahren zuvor. Nach der Saison wechselte McPherson nach Österreich (Graz), anschließend beendete der zweifache Familienvater (Kelsey and Chase) seine Laufbahn.
Top Partner
46ers Partner
TOP 10 Turnover (Schnitt) *
  Spieler Spiele
1. Marzel Price 32 3,41
2. Bjorn-Aubre McKie 27 2,89
3. Charles Patrick Eidson 45 2,78
4. Richard Barry 55 2,71
5. Elvir Ovcina 111 2,68
6. Louis Anthony Campbell 68 2,63
7. Walter Palmer 22 2,55
8. Keith Gatlin 26 2,54
9. Myles Hesson 33 2,52
10. Barry Jaqawn Elder 26 2,50
Daten erst seit Saison 1990/91 erfasst. Spieler muss mindestens 15 Spiele absolviert haben.
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
HOME TICKETS 46ers FANS BUSINESS VEREIN HISTORIE
News Tickets Info Forum Informationen GIESSEN 46ers e.V. Start
Newsarchiv Onlineshop Ansprechpartner Download VIP-Tickets 46ers@School Chronik
Team VIP-Tickets Kooperationspartner Partner-Pyramide Camps Saisons
Spielplan 46ers-Youngsters Helfer Wir dunken Trainer gesucht Spieler
Nachwuchs Sparkassen-Kids Medien Trainer
DAUERKARTENINFORMATIONEN Halle / Anfahrt Presse Rekorde
GIESSEN 46ers WOCHE Jobs Hall Of Fame
Kontakt Magic Moments